Rilke-Variation

19.09.2015 18:12

Da Suma is uma oder: Herbsttag

unfrei nach R. M. Rilkes Buch der Bilder

 

Hör: es ist Zeit. Dein Sommer war sehr groß.

Leg deinen Schleier auf die Fotofluchten

und auf den Fluren lass die Bilder. Los!

 

Befiehl dem letzen Früchtchen fort zu sein;

gib ihm noch zwei fröhlichere Tage,

dränge es zum Verschwinden hin und jage

mit letzten Küssen aus dem Herz das Schwein.

 

Wer jetzt kein Haus hat, gibt auch meines her.

Wer mit sich rein ist, wird es lange bleiben,

wird lachen, froh sein, dicke Bücher schreiben

und wird in den Alleen mehr und mehr

beruhigt wandern. Nur die Bilder treiben!

Kontakt

Doktor Boelderls Feine Wortwaren Klagenfurt & Wien boelderl@web.de